Spannende Artikel-Serie der lesbischen, behinderten Autorin Kassandra Ruhm über das Zusammenleben von Nichtbehinderten und behinderten Menschen. Mit ausgeprägtem Queer-Schwerpunkt. „Ich erkannte ‚Normalität‘ und ‚Funktionieren‘ nicht mehr als meinen Wertmaßstab an und versuchte, aus verschiedenen gesellschaftskritischen Blickwinkeln die Welt etwas schöner zu machen.“ Sie arbeitet in der Universität Bremen in der Sozialberatung für Uni-MitarbeiterInnen. Dipl.-Psych. Kassandra Ruhm wurde 1970 geboren und hat bisher 16 Artikel verfasst.

Pin It on Pinterest

Share This