Seit Wochen steht die Osloer Polizei vor einem bizarren Rätsel: Mehrmals stoßen die Beamten auf einen blutüberströmten Tatort, aber ein Mordopfer ist nie zu finden. Plötzlich tauchen die fehlenden Leichen auf und es zeichnet sich zwischen der Vergewaltigung einer Studentin und dem sinnlosen Blutvergießen ein Zusammenhang ab. Während die Beamtin Stück für Stück die rassistisch motivierten Serienmorde enträtselt und dabei in ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Täter verwickelt wird, gerät ihr Leben aus den Fugen. Ihre Geliebte fühlt sich vernachlässigt und die Kollegen quengeln, weil die verschlossene Polizistin ihre sexuelle Identität zunächst für Privatsache hält.

Wurde 1999 auf den Verzaubert-Filmfestivals in Deutschland uraufgeführt.

Pin It on Pinterest

Share This