Bremen: Lesbentelefon – Lesbianline – Das Telefon für Lesben

– Das Telefon für Lesben –

Lesbian Line ist ein Zusammenschluss frauenliebender Frauen. Wir bieten Beratung und Angebote rund um’s lesbische Leben. Unsere Angebote richten sich an Frauen/Lesben, Trans*, Bi’s, FreundInnen, Angehörige und MultiplikatorInnen.

* Menschen, die sich selbst als lesbisch definieren

 

Lesbentelefon Bremen
Lesbian Line
Mathildenstr. 89
28203 Bremen
Tel.: 0421 / 33 99 046
jeden ersten Donnerstag im Monat von 19-21 Uhr
www.lesbianline.de

Email: lesbentelefon@posteo.de

Hamburg: mhc-Lesbenberatung

Die mhc-Lesbenberatung bietet Email- und Telefonberatung, sowie persönliche Beratungsgespräche für einzelne Personen und Paare.
So erhalten zum Beispiel Ratsuchende Hilfe beim Coming-Out und Paare Unterstützung in der Beziehung durch Krisenintervention mit beiden PartnerInnen.
Die Angebote der mhc-Lesbenberatung stehen allen lesbischen, bisexuellen und trans* Frauen offen und können auch von deren Angehörigen genutzt werden.
Wir beraten kostenlos, individuell, anonym und vertraulich zu allen Fragen rund um das lesbische Leben, zum Beispiel zu den Themen:
– Coming Out
– Beziehung leben
– Einsamkeit
– Sexualität
– Kultur- und Freizeitangebote
– Kontakte
– Verlust der Partnerin (Trennung/Tod)
– Kinderwunsch
– Eingetragene Lebenspartnerschaft.

Wir bieten außerdem regelmäßig Coming-Out Gruppen an.

Beratungszeiten: MI 17-19 Uhr, DO 18-20 Uhr,

Kontakt: 040- 2790049, lesbenberatung@mhc-hamburg.de


Kiel: donna klara e.V.

Psychosoziale Frauenberatungsstelle donna klara e.V., Goethestraße 9, 24116 Kiel, Tel: 0431/ 557 934 4 FAX: 0431 – 55 799 83.
Das Land Schleswig-Holstein hat die Landesweite Lesbenarbeit seit 1998 gefördert. Für 2012 sind alle Zuschüsse dafür gestrichen worden, so dass wir sie nicht mehr weiterführen können. Eine gute Adresse für lesbische Frauen und für fachliche Anfragen von Institutionen, Vereinen und Verbänden werden wir bleiben.