Der bundesweite Dachverband Lesben & Alter wurde gegründet, um die Interessen von Lesben im Alter in die Öffentlichkeit zu bringen und sich für diese einzusetzen. Vertreterinnen bzw. Sprecherinnen verschiedener Lesben- und Schwulenorganisationen treffen sich in unregelmäßigen Abständen zur Vernetzung und Planung von Veranstaltungen und Lobbyarbeit. Aufgrund geringer finanzieller und personeller Mittel gestaltet sich die Entwicklung und Arbeit des Dachverbandes mit Hindernissen, die jedoch überwunden werden sollen.