{gallery}stories/filme/die_frau_meiner_traeume{/gallery}

FLYER (Laura Terruso, US 2011, 3 Minuten)
Ganz New York scheint plötzlich zu wissen, dass Jen Becker lesbisch ist. Kein Wunder — es steht ja auch an jeder Straßenecke. Nach dem Schock kommt die Erleichterung: wenn es sowieso jeder weiß …

ANTi-AGING ERNA (Levin Hübner, DE 2012, 7 Minuten)
Erna ist alt und wird von ihrer Geliebten ausgenutzt. Doch irgendwann ist das Maß voll: Erna checkt aus!

THE MERMAIDS (Petra Clever, DE 2012, 36 Minuten)
Mathe-Nerd Nikki will endlich beachtet werden. Ihre Idee: Sport! Leider ist nur noch ein Platz im Football-Team frei. Aber abgesehen von Bodychecks und blauen Flecken ist das ja auch nur eine Rechenaufgabe — und schnell findet Nikki Verbündete für ihre taktischen Spielzüge. Look At Me, Football Queen Beauty!

BUS PASS (Narissa Lee, US 2010, 3 Minuten)
Wenn man zulange darüber nachdenkt, wie man seine Traumfrau im Bus anspricht, könnte sie ausgestiegen sein, bevor man sich traut, sie anzusprechen. Also hol dir ihre Nummer!

MANN MIT BART (Maria Pavlidou, DE 2010, 12 Minuten)
Ein Mann ohne Bart ist kein richtiger Mann, weiß die Oma. Eine Lieblingstochter mit Bart könnte für jemand anderen der Mann fürs Leben sein. Das Leben ist in alle Richtungen offen.

FRISCHLUFT-THERAPIE 2 (Christoph Scheermann, DE 2012, 16 Minuten)
Paartherapie bei Doktor Lindemann. Petra und Kerstin kommen sich mit Wortgefechten und einigen Gin Tonics langsam wieder näher. Wäre da nicht Kerstins nächtlicher Besucher und der allwissende Herr Elch. Diagnose: Folie á deux!

NICE SHIRT (Erik Gernand, USA 2011, eng. OmU, 5 Minuten)
Textildruck ist so praktisch — man kann damit als Liebeserklärung oder Kampfansage auf zwei Beinen herumlaufen. Also wahlweise mit „Brenda rocks!“ oder „Fahr zur Hölle!“ Aber man kann auch einen Kimono bedrucken lassen, auf dem steht: Zerstör nicht das, was perfekt ist!

YULIA (Antoine Arditti, 6 Minuten)
In einer gezeichneten Welt kann man sich auf Knopfdruck bestellen, was einem fehlt — ein Sofa, eine Katze, einen Mann… Oder sich selbst in die Arme einer Frau bestellen lassen.

JUNGGESELLIN (Anna Linke, 15 Minuten)
Bei dem Junggesellinnen-Abschied einer Freundin findet Stefanie zwar keinen Mann, dafür aber eine Frau, die sie umso mehr fasziniert…

 

 

 

Pin It on Pinterest

Share This