Die beiden verstehen sich auf Anhieb und eine tiefe Freundschaft voller Vertrauen entsteht. Doch diese ist nicht ganz so platonisch, wie Elena sich das einzureden versucht, denn ihre Begegnungen sind von spürbarer, knisternder Erotik und überwältigender Anziehung geprägt. Elena, die noch nie eine Frau geküsst hat, scheut sich, Peytons Werben nachzugehen. Sie will ihre Familie nicht zerstören. Aber sie ist letzten Endes machtlos und schnell finden sich die beiden Frauen in einer leidenschaftlichen Affäre wieder. Das Drama nimmt seinen Lauf, als Elenas Gatte von ihren außerehelichen Aktivitäten erfährt.

ELENA UNDONE ist der perfekte Film, um sich gemütlich neben seiner Liebsten oder der, die es werden soll, in den Sessel zu kuscheln und erwartungsfroh der Szene entgegenzufiebern, die schon jetzt Filmgeschichte geschrieben hat: Der erste Kuss zwischen Elena und Peyton, dem bisher längsten Kuss in der Filmgeschichte, der unglaubliche 3:24 Minuten dauert!

Nicole Conn (CLAIRE OF THE MOON) legt einen Film vor, der in vielerlei Hinsicht besticht: Durch das Zusammenspiel der beiden wunderschönen Protagonistinnen, massenweise genüsslich ausgekosteter Klischees und die gelungene, unangestrengte Balance zwischen Drama, Komödie und sexy Romanze.

# Darsteller: Necar Zadegan, Traci Dinwiddie, Gary Weeks
# Regisseur(e): Nicole Conn
# Komponist: Mark Chait
# Format: Anamorph, PAL
# Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
# Untertitel: Deutsch
# Region: Alle Regionen
# Bildseitenformat: 16:9 – 1.77:1
# Anzahl Disks: 1
# FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
# Studio: Pro-Fun Media
# Erscheinungstermin: 1. Februar 2011
# Produktionsjahr: 2010
# Spieldauer: 107 Minuten

Pin It on Pinterest

Share This