Femmes of Power. Exploding Queer Feminitiesbestellen… 3. Juli 2008, Taschenbuch: 192 Seiten, Verlag: Serpents Tail, Sprache: Englisch, ISBN-13: 978-1846686641.

Mit dem Bild der femme verbinden viele die konventionelle Geschlechterrolle, weibliche Unterwürfigkeit. Femme scheint gar nicht feministisch zu sein. Mit diesem Vorurteil wird hier aufgeräumt. In 30 Porträts queerer Femmes zeigen die Autorinnen, wie vielseitig diese sein können: ihre Lust am Verkleiden, ihr Spiel mit den Geschlechterrollen – Burlesk-Tänzerin, Transfeministin, Drag Femme, Dyke, Sexpertin (Laura Méritt aus Berlin) oder Vampirkönigin. Femme-Sein ist nicht nur Einstellungssache, sondern eine queere Antwort auf die negative Konnotierung von Weiblichkeit.

Pin It on Pinterest

Share This