Medienprojekt Wuppertal, 2013, 35 Min., Kaufpreis 30,– €, Ausleihe 10,– €, Preis V & Ö 50,– €

In vielen Ländern herrscht ein weniger tolerantes Klima gegenüber Schwulen und Lesben als in Deutschland. So haben viele homosexuelle Menschen mit anderen kulturellen Wurzeln oft starke Probleme im Umgang mit der eigenen sexuellen Identität. Diskriminierung und Unverständnis sind dabei Themen, die das natürliche Selbstverständnis massiv beschneiden und ein aufgeklärtes Verhältnis zu Familie und Freunden oft nahezu unmöglich machen.
Der Film begleitet drei junge lesbische Frauen aus der Türkei, Russland und dem Kongo in ihrem alltäglichen Leben und zeigt Einblicke in die Lebenssituationen, die mit ihrer sexuellen Orientierung einhergehen. Dabei erzählen die Frauen von ihren Problemen und den Erfahrungen, die sie in diesem Zusammenhang gemacht haben, und schildern mit Schwerpunkt auf ihrem kulturellen Hintergrund die Schwierigkeiten des normalen Lebens.

 

Pin It on Pinterest

Share This