Fünf lesbische Kurzfilme aus Deutschland und der Schweiz, witzig, nachdenklich, verrückt, sexy und liebenswert. Schräge Komödien wechseln sich ab mit poetischen Liebesgeschichten, Stuntfrauen treffen auf Chansonsängerinnen, Gefühle werden mit Farben verwechselt, in manchen Momenten ist die Zeit aufgehoben, so cool wie Antje kann einfach keine Frau sein und vor Steffi laufen ja die Bären weg. Und eine Reisende im Fundbüro sagt: „Ich suche eine junge Frau…“

Kurzfilme:

„510 Meter über dem Meer“
Laufzeit: 18 Min.
Produktionsjahr: 2008
Regie: Kerstin Polte

„Kirschrot“
Laufzeit: 20 Min.
Produktionsjahr: 2008
Regie: Lena Kraus

„Glioblastom“
Laufzeit: 41 Min.
Produktionsjahr: 2008
Regie: Axel Ranisch, Tanja Bubbel;

„Flamenco Surealisto“
Laufzeit: 13 Min.
Produktionsjahr: 2007
Regie: Katja Klüting, Kai Stänicke;

„Antje & Wir“
Laufzeit: 12 Min.
Produktionsjahr: 2007
Regie: Felix Stienz

Pin It on Pinterest

Share This