Wesentliches Ziel für die Neukonzeption war die Ausrichtung hin zu einer Nachrichtenseite für die schwul-lesbische Community in Freiburg und Südbaden. Die neue Internetseite soll darüber hinaus übersichtlich und einfach zu bedienen sein.

Die wichtigsten Eigenschaften und Neuerungen der neuen Homepage sind:

News – Auf der Startseite sind immer aktuelle Beiträge zu unterschiedlichen Themen sowie Ankündigung zu Veranstaltungen und Terminen.

Themen – In der rechten Spalte der Webseite finden die Besucher unterschiedliche Themebereiche des schwul-lesbischen Lebens, wie z.B. Beratung, Kultur, Gesundheit, Coming-Out, Sport und Politik.

Termine – Auf jeder Seite werden in der rechten Spalte die aktuellen Termine angezeigt. Durch einen weiteren Klick kann man sich alle Termine der nächsten Monate anzeigen lassen. Zudem wurde das Eingabeformular für neue Termine vereinfacht und es gibt einen extra RSS Feed für Termine.

Adressen – Hier findet man über 100 Adressen und Hinweise zur Beratungsstellen, Vereinen, Gruppen, etc. für Freiburg und die Regio.

Podcast – Video- und Audio-Podcasts informieren künftig über die schwul-lesbische Szene in Freiburg. Auch Film-Trailer der Gay- und L-Filmnacht kann man somit bequem anschauen.

Archiv – Hier gibt es alle Ausgaben des Magazins „schwul in freiburg“ zum nachblättern in Form von PDF-Dateien.

Seit dem Relaunch der Webseite hat sich die Anzahl der Besucher auf mehr als 2.500 pro Monat vervielfacht. Jeder und Jede ist herzlich eingeladen, Beiträge zur Veröffentlichung auf der neuen Webseite an zu mailen.

Rosa Hilfe Freiburg e.V.
Adlerstraße 12
79098 Freiburg
Telefon: (0761) 25161
Fax: (0761) 2023913

Der Verein „Rosa Hilfe Freiburg e.V.“ ist Träger von sozialer und pädagogischer Bildungsarbeit zur Unterstützung und Hilfe zur Selbsthilfe von Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung benachteiligt werden und wurden, insbesondere Homosexuelle. Er unterstützt die Betroffenen bei der Bewältigung ihrer individuellen und gesellschaftlichen Probleme.

Neue Gay Nachrichtenseite für Freiburg und Umgebung

Politik, Recht & Gesellschaft
Pressemitteilung von: Rosa Hilfe Freiburg e.V.
Das Internet wird zunehmend zum „Meta-Medium“ und vereint Text, Bild, TV und Radio. Die Rosa Hilfe Freiburg e.V. möchte diese neuen Möglichkeiten der multimedialen Kommunikation künftig verstärkt für die Erfüllung ihrer satzungsgemäßen Aufgaben nutzen. Vor diesem Hintergrund hat die Rosa Hilfe vor kurzem eine neue Webseite bekommen. Die Webadresse ist gleich geblieben: rosahilfefreiburg.de

Wesentliches Ziel für die Neukonzeption war die Ausrichtung hin zu einer Nachrichtenseite für die schwul-lesbische Community in Freiburg und Südbaden. Die neue Internetseite soll darüber hinaus übersichtlich und einfach zu bedienen sein.

Die wichtigsten Eigenschaften und Neuerungen der neuen Homepage sind:

News – Auf der Startseite sind immer aktuelle Beiträge zu unterschiedlichen Themen sowie Ankündigung zu Veranstaltungen und Terminen.

Themen – In der rechten Spalte der Webseite finden die Besucher unterschiedliche Themebereiche des schwul-lesbischen Lebens, wie z.B. Beratung, Kultur, Gesundheit, Coming-Out, Sport und Politik.

Termine – Auf jeder Seite werden in der rechten Spalte die aktuellen Termine angezeigt. Durch einen weiteren Klick kann man sich alle Termine der nächsten Monate anzeigen lassen. Zudem wurde das Eingabeformular für neue Termine vereinfacht und es gibt einen extra RSS Feed für Termine.

Adressen – Hier findet man über 100 Adressen und Hinweise zur Beratungsstellen, Vereinen, Gruppen, etc. für Freiburg und die Regio.

Podcast – Video- und Audio-Podcasts informieren künftig über die schwul-lesbische Szene in Freiburg. Auch Film-Trailer der Gay- und L-Filmnacht kann man somit bequem anschauen.

Archiv – Hier gibt es alle Ausgaben des Magazins „schwul in freiburg“ zum nachblättern in Form von PDF-Dateien.

Seit dem Relaunch der Webseite hat sich die Anzahl der Besucher auf mehr als 2.500 pro Monat vervielfacht. Jeder und Jede ist herzlich eingeladen, Beiträge zur Veröffentlichung auf der neuen Webseite an zu mailen.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Rosa Hilfe Freiburg e.V.
Adlerstraße 12
79098 Freiburg

Telefon: (0761) 25161
Fax: (0761) 2023913
E-Mail:

Der Verein „Rosa Hilfe Freiburg e.V.“ ist Träger von sozialer und pädagogischer Bildungsarbeit zur Unterstützung und Hilfe zur Selbsthilfe von Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung benachteiligt werden und wurden, insbesondere Homosexuelle. Er unterstützt die Betroffenen bei der Bewältigung ihrer individuellen und gesellschaftlichen Probleme.

Pin It on Pinterest

Share This