USA, 1997, 39 Min., Beta, OV. REGIE / DREHBUCH / PRODUKTION: Cheryl Newbrough. WORLD SALES: Wolfe Video, fon: +1 (408) 268 6782.
Höchsten Seltenheitswert hat GOODBYE EMMA JO: Die herzzerreißende Story vom Neuanfang mit der Automechanikerin ist ein klassischer Softporno. Für Lesben gemacht, wartet er aber im Unterschied zu herkömmlichen Genre-Produktionen mit attraktiven Frauen und geschmackvollen Sexszenen auf und ärgert uns weder mit den üblichen klinischen Mittendrauf-Einstellungen noch mit einem Hamilton-Grauschleier. Wurde 1999 auf den Verzaubert-Filmfestivals in Deutschland uraufgeführt.

Pin It on Pinterest

Share This