Sie setzen sich dafür ein, dass Frauen und Mädchen Zugang zu entsprechenden Angeboten erhalten, die darauf abzielen, die individuellen Widerstandsressourcen zu erweitern, Qualitätsstandards für Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Gewaltprävention existieren, die Frauen und Mädchen qualifizierte Angebote garantieren, sich Präventionskonzepte etablieren können, die sexualisierte Gewalt zum Thema machen und diese Präventionsangebote von qualifizierten Fachfrauen durchgeführt werden, die gesellschaftlichen Verhältnisse benannt und verändert werden, die Gewalt gegen Frauen und Mädchen verschleiern oder fördern.

 

Pin It on Pinterest

Share This