Im Juli begleiten uns auf dem Weg die blühenden Alpenrosensträucher, auch Almenrausch genannt.

Nach 5 Wandertagen erreichen wir im Talschluss des Virgentales die Clarahütte. Dort wandern wir am Nachmittag gemütlich noch etwas das Umbaltal hinauf und genießen Wasserfälle, Gletscherblicke und zahlreiche Bergblumen.

Am nächsten Tag dann steigen wir entlang der Umbal-Wasserfälle mit ihrem Wasser-Lehrschaupfad ins Virgental ab und wechseln auf den Venediger Höhenweg. Mit Blick auf die gigantischen Gletscher des Großvenedigers wandern wir auf diesem beliebten Weg 3 Tage weiter bis wir dem Gletscher so nah kommen, dass wir fast einen Blick in die Gletscherspalten werfen können. Hier erfreuen wir uns noch einmal an der schönen Landschaft, schauen über das Tal auf die Lasörlinggruppe zurück und beenden unsere Tour am nächsten Tag in Hinterbichl.

Weitere Infos unter http://www.marmotte-wanderreisen.de/Hüttenwanderung in Osttirol 

Pin It on Pinterest

Share This