„Christiane Schwarzes Werke reichen von Kurzprosa über Märchen (in Gänsefüßchen verstanden) und hinterhältiger Satire bis hin zur Lyrik. Die besten Geschichten sind nicht jene, die uns satt machen, vielmehr solche, die hungrig machen auf das Leben und seine unterschiedlichen Menschen-Begegnungen.“ (Auszug Laudatio Literaturpreis, H. Neidel)

„Christiane Schwarzes Literatur, das sind literarisch äußerst gelungene Suchen nach der Möglichkeit der Entfaltung eines humanen Lebens in unserer Gesellschaft.“ (Auszug Literaturzeitschrift Volksfest, A. Büngen,)

„Ich erzähle davon, wie Protagonistinnen Hindernisse überwinden, wie sie ganz eigene Wege für sich finden, wie sie stark werden. Meine Texte richten sich an alle, die nicht zubetoniert sind im Kopf, die bereit sind auch einmal querzudenken und eine andere Perspektive einzunehmen.“ (Auszug Interview Radio Rainbow, Ch. Schwarze)

 

Titelbild © Christiane Schwarze

 

Weitere Infos unter:´

http://christiane-schwarze.de/buechertisch/2-uncategorised/50-b%C3%BCcher-imagin%C3%A4re-begegnungen.html 

Bestellen:

http://www.wendepunkt-verlag.de/buecher/buecher/ImaginaereBegegnungen.html 

Eine Erzählung aus dem Buch Imaginäre Begegnungen wurde zusätzlich auch vertont und ist als musikalisch inszeniertes Hörbuch erhältlich: Café Zeitvergessen

Weitere Infos unter:

https://www.lesben.org/kultur/buecher/hoerbuecher/14010-christiane-schwarze-caf%C3%A9-zeitvergessen.html 

Bestellen unter:

http://www.wendepunkt-verlag.de/buecher/buecher/zeitvergessen.html