Vielleicht ist sie das bis heute geblieben – ein von der Plattenindustrie übersehener Geheimtipp, der es schafft, die Clubs auszuverkaufen und mit seiner einzigartigen Folkmusik zu begeistern. Ihre wundervollen Songs handeln auf eindrucksvolle, selbstverständliche wie verständliche Weise von der Liebe und lesbischem Leben. Zu ihren Hits gehören „Big Boots“ und „Pearl In The
Wreckage“. 2001 gastierte sie zuletzt auch in Bielefeld. Jetzt ist Jan Allain zurück und freut sich auf ihre zahlreichen deutschen Fans. Jan Allain lebte viele Jahre in Deutschland. Heute lebt sie wieder in ihrer Heimat – in London und Brighton – und arbeitet dort an ihrem seit Jahren ersten neuen Studioalbum.

Stand: 2010
www.janallain.com
www.myspace.com/janallain

www.bielefeld-hat-seine-tage.de
Quelle: www.weird-bielefeld.de

Interview with Jan Allain by Irene Hummel in lespress issue no. 58, August 2000


Pin It on Pinterest

Share This