Alle Fotos © by UNIVERSUM FILM

{gallery}stories/filme/jennyswedding{/gallery}

 

Wann findet Jenny (Katherine Heigl) nur den richtigen Mann? Diese Frage stellen sich ihre Eltern inklusive der kleinen Stadtgemeinde, in der Jenny groß geworden ist, immer wieder. Niemand ahnt, dass Jenny längst die Richtige gefunden hat. Mit Kitty (Alexis Bledel), die alle für Jenny’s beste Freundin und Mitbewohnerin halten, ist sie seit fünf Jahren glücklich zusammen. Als Jenny endlich den Mut fasst, ihren Eltern (Tom Wilkinson und Linda Emond) von ihrer Beziehung und ihren frisch gefassten Hochzeitsplänen zu erzählen, zerplatzt die Seifenblase, in der ihre konservativen Eltern bis dahin gelebt haben und droht die Familie auseinanderzugreißen.

Mit ihrem zweiten Spielfilm hat Regisseurin und Autorin Mary Agnes Donoghue („Sommerparadies“) eine warmherzige, gefühlvolle und realistische Story über Familienzusammenhalt und die Akzeptanz der Ehe zwischen Frauen geschaffen. Zeitlich passend zur Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe in ganz Amerika erschien JENNY´S WEDDING im Sommer 2015 auf der großen Leinwand in den vereinigten Staaten und setzte somit ein Zeichen ganz unter dem Motto „Love is Love“. Für alle Fans von „The Big Wedding“ (2013) ist dieser Film ein absolutes Muss.

„Es gibt nicht viele Filme, die gleichgeschlechtliche Beziehungen so ehrlich und gut entwickelt darstellen wie dieser Film.“ – punchdrunkcritics.com

 

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=feJPln0veZw