Die Idee zum Camp kam indes vom Medienprojekt queerblick aus Dortmund. „Wir wollten gern einen Workshop machen, in dem mal die Mädels komplett das Sagen haben. Denn meist sind es die schwulen und bisexuellen Jungs, die in unseren Medienworkshops den Ton angeben. Das wird sich nun ändern“, sagt Falk Steinborn, Vorstand von queerblick e.V. Er freut sich mit der LAG Lesben auf viele Mädels aus NRW, die ihre Weihnachtsferien mit einem coolen Camp aufhübschen wollen, in der der Spaß und Action unter Garantie nicht zu kurz kommen.

Gefördert mit Mitteln aus dem Kinder- und Jugendförderplan 2014 des Landes NRW

Ort: Jugendherberge Aachen
Datum: 27.12. (11 Uhr) bis 31.12. (15:30 Uhr)
Kosten: 30 € für Unterkunft, Verpflegung und Workshop
Teilnehmerinnen max.: 12 Mädchen zw. 16 und 21 Jahre
Anmeldung per E-Mail: falk.steinborn@queerblick.tv 
Mehr Infos: www.queerblick.tv 

Pin It on Pinterest

Share This