Unterschriftenkampagne von 100% Mensch für die Erweiterung des §52 der Abgabenordnung (Gemeinnützigkeit)Unterschriftenkampagne von 100% Mensch für die Erweiterung des §52 der Abgabenordnung (Gemeinnützigkeit): Denn Gemeinnützigkeit kennt keine sexuelle Orientierung und keine geschlechtliche Identität.

In Deutschland gibt es unzählige Vereine und Organisationen, die sich für die Rechte von LSBTTIQA Menschen einsetzen. Ihre Aufgaben reichen von Beratungsangeboten, Bemühungen um rechtliche Gleichstellung, Jugend- und Sportgruppen, Schutz und Hilfe für Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität verfolgt werden, über die historische Aufarbeitung des Wirkens von Homosexuellen, Trans* und Intersexuellen bis hin zur Prävention und HIV/AIDS-Beratung, Seniorenbetreuung, der Seelsorge und altersgerechten Wohnprojekten.

Wir fordern die Anerkennung der Gemeinnützigkeit von Körperschaften, die sich in vielfältiger Weise für Diversität und gegen die Ausgrenzung lesbischer, schwuler, bisexueller, trans*, inter*, queerer und asexuellen Menschen engagieren.

JETZT MITMACHEN!