Ein verblüffend gut geschriebener lesbischer Science-Fiction-Roman, eine berührende Liebesgeschichte, die über viele Jahrhunderte reicht, und ein sprachlich schlicht herausragender Roman. Unbedingt lesenwert! (Antje Wagner)

Anja Kümmel hat 2010 den GEDOK Literaturförderpreis erhalten, einen Preis für Schriftstellerinnen, deren Texte qualitativ hervorstechen und sich mit der Rolle der Frau in der Gesellschaft beschäftigen.

Pin It on Pinterest

Share This