und versammelt das Beste, was die zeitgenössische Zunft zu bieten hat. Ganz gleich, ob als TäterIn, KommissarIn oder PrivatdetektivIn: Die Figuren in diesen Kurzkrimis morden und ermitteln ohne Rücksicht auf Verluste – und sogar im Heterosexuellenmilieu. Und wenn sie tatsächlich einmal das Opfer werden, kann man sicher sein, daß kein Fleckchen Blut am Designeranzug klebt, die tödliche Kugel keinen BH durchbohren mußte und auf jeden Fall das Make-up perfekt sitzt.

Pin It on Pinterest

Share This