Sie reflektiert dabei Möglichkeiten und Grenzen der Portraitphotographie als Kunst, als Karikatur und als Handwerk. Eine scharfsichtige Frau, sowohl Photokünstlerin als auch Unternehmerin, dazu in beiden Kategorien Weltspitze, gibt allen, die es hören wollen, erstmals einen ebenso lehrreichen wie amüsanten Einblick in ihre Ego- und Image-Schmiede und was es heißt »to cast a character«!

Pin It on Pinterest

Share This