„Ich habe kein Problem damit, mit einem weiblichen Körper geboren zu sein. Ich identifiziere mich auch nicht als zwischengeschlechtlich. Ich passe einfach nicht in die vorherrschenden westlichen Konzepte, wie eine Frau oder ein Mann auszusehen hat.“

US-Autor_in Leslie Feinberg, Transgenderkrieger_in, Revolutionär_in, Kommunist_in, starb nach langer Krankheit am 15.11.2014. Geboren am 1.9.1949 wurde Leslie Feinberg 65 Jahre alt. Feinberg galt als eine der wichtigsten Trans*-Aktivist_innen und Systemkritiker_innen unserer Zeit. Mit dem Roman „Stone Butch Blues“ schrieb sie einen Meilenstein der LGBT-Literatur. Minnie Bruce Pratt, mit der sie seit 22 Jahren zusammen war, schrieb für das LGBT-Magazin The Advocate einen Nachruf.

 

Feinberg, Leslie – Stone Butch Blues – Träume in den erwachenden Morgen
Feinberg, Leslie – Drag King Träume

 

 

Pin It on Pinterest

Share This