Alex, das Landkind, möchte ihre Studium schnell beenden, um ihre einfachen Eltern nicht zu enttäuschen. Kiki dagegen versteckt ihre emotionale Instabilität hinter einer fast schon theatralischen und extravaganten Fassade. Die beiden sind romantische Schwärmerinnen, was sich vor allem in ihrem Interesse für entsprechende französische Literatur festmachen lässt. Diese Schwärmerei geht aber in Kikis Fall noch weiter: sie hat eine Beziehung zu ihrem Bruder Alexandru , die weiter zu gehen scheint als gewöhnliche moralische Vorstellungen es erlauben. In einer derartigen Beziehung sieht sie die höchste Reinheit. und in dieser Beziehung sieht sie ihren sprunghaften und launischen Bruder Sandu als Ebenbild des vom Weltschmerz zerrissenen romantischen René, der Schöpfung von Chateaubriand. Sandu ist jedoch weniger romantisch als vielmehr von krankhafter Eifersucht gequält, Eifersucht auf Alex. Folglich bringt er Kiki in ein Anhängigkeitsverhältnis, aus dem sie kaum entkommen kann. Der Sommer kommt, und Alex lädt Kiki in ihr Elternhaus auf dem Land ein. Dort finden das Paar Ruhe und Frieden und begibt sich auf die Spuren von Alex Kindheit. Erst hier können die Mädchen ihre Freundschaft vollständig leben. Bis einen Tag unerwartet Sandu aufkreuzt…

# Darsteller: Ioana Barbu, Maria Popistasu, Tudor Chirila
# Regisseur(e): Tudor Giurgiu
# Sprache: Rumänisch (Stereo)
# Untertitel: Englisch, Deutsch
# Bildseitenformat: 16:9
# FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
# Studio: Indigo
# DVD-Erscheinungstermin: 6. August 2008
# Produktionsjahr: 2006
# Spieldauer: 94 Minuten

 

Pin It on Pinterest

Share This