– Es sind die frühen 60er Jahre, die Welt ist technicolor-bunt, und die achtjährige Madeleine fährt zusammen mit ihren Eltern nach Centralia, einem abgelegenen Luftwaffenstützpunkt in Ontario. Madeleine liebt es, wie ihre Mutter Mimi dem Vater mit ihrer schlanken Hand über den Nacken fährt. Sie genießt die Geborgenheit auf der Rückbank des 1962er Ramblers und freut sich auf das neue Zuhause. All ihre Klugheit und Phantasie aber lassen sie nicht ahnen, welche Geheimnisse sie bald mit sich herumtragen wird. Mit dem schrecklichen Mord an ihrer Schulfreundin Claire nimmt die unschuldige Zeit ihrer Kindheit für immer ein Ende. Dann der Blick auf die Familie Jahre später: Madeleine, mittlerweile lesbisch, versucht Klarheit in das Dunkel der vergangenheit zu bringen…

Pin It on Pinterest

Share This