Wer brachte die Achtzehnjährige um und versteckte ihre Leiche in einem Haufen Sperrmüll und was geschah mit ihrem neugeborenen Kind? Dann bekommt Megs Klientin kalte Füße und taucht ab. Doch während ganz St. Louis im Schnee versinkt, spüren Meg Darcy und ihre Teilzeitliebste, Kriminalpolizistin Sarah Lindstrom, der acht Jahre alten Fährte nach, wobei ihre heißkalte Wechselbadbeziehung sich unmerklich verändert. Die beiden sturen Ermittlerinnen stoßen bald auf eine sorgfältig vertuschte Schweinerei und stürzen sich Hals über Kopf in einen verzwickten Fall, der buchstäblich im Kugelhagel endet Der dritte Meg-Darcy-Krimi bietet erneut lesbische Hardboiled-Krimikultur vom Feinsten und wurde mit dem Lambda-Award ausgezeichnet.

Pin It on Pinterest

Share This