In jenen drei Tagen im November, in denen sich Karin unheilbar an Krebs erkrankt das Leben nimmt, Marie allein und in tiefer Trauer zurücklässt und Zoé, die Hauptkommissarin, mit der Aufklärung des vermeintlichen Verbrechens beauftragt wird.
Drei Tage, in denen beider Leben auf den Kopf gestellt wird. Tage, in denen sich ein enges Netz zwischen den Freundinnen und ihren Lieben zu spannen beginnt, das Zoé überzeugt, zu sich selbst stehen zu können und das vielleicht sogar stark genug sein wird, Marie aufzufangen und zurück ins Leben zu führen.
Ein Roman über die Liebe und das Schicksal, die einander auf manchmal seltsame Weise beeinflussen, über unfassbaren Mut und schmerzvollen Verlust. Aber auch über die Kraft der Freundschaft, die alle Unwägbarkeiten des Lebens überstehen lässt.

 

Pin It on Pinterest

Share This