Unter dem Motto SEXFILME(N) hat das Medienprojekt sexualpädagogische Kurzfilme von und für Jugendliche(n) produziert, u.a.

 

„Queer-Gefilmt“
29 lesbische und schwule Kurzfilme auf drei DVDs
© 2003/2004, DV, 347 Min, freigegeben ab 12 Jahren, als DVD oder Video erhältlich.
Kaufpreis jeweils 40.- €, Ausleihe 15.- €

In den Projekten wurde ganz oder zeitweise geschlechtsgetrennt gearbeitet, um eine möglichst (vom anderen Geschlecht) autonome und persönliche, inhaltliche und körperliche Artikulation und Präsentation zu unterstützen. Sie sind aufklärend für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, zur Reflexion über die eigene und die »andere« Sexualität. Im Mittelpunkt der Filme, die von Jugendlichen unterschiedlichen Alters, kultureller, sozialer und bildungsmäßiger Herkunft produziert wurden, stehen persönliche, biographische Erzählungen über jeweils spezifische Aspekte ihrer Sexualität.

»Oben ohne. Das Portrait eines Transsexuellen« (Kauf 30€ | Ausleihe 10€)
Theo wurde in einem Frauenkörper geboren. Seit langem fühlt er sich aber als Mann und liebt Frauen. Er versucht zwischen den Welten zu wandern. Ein Filmteam begleitet Theo zwei Jahre. Themen des Filmes sind u.a. seine Kindheit, die Findung der transsexuellen Identität, der Umgang mit Geschlechterrollen, Liebesbeziehungen und Sexualität, die Brust-OP und Testosteroneinnahme, Erfahrungen in der queeren Szene. Zu Wort kommen hierbei auch die Partnerin, Freunde und Personen aus dem Umfeld von Theo.
Es stellt sich die Frage: was macht eine Frau zur Frau und wann ist ein Mann ein Mann? (75 Min.)

Medienprojekt Wuppertal, Hofaue 59, 42103 Wuppertal, Fon: 0202-563 26 47, www.medienprojekt-wuppertal.de

Pin It on Pinterest

Share This