Unterhaltsam wird die Leserin zunächst über die historische Entwicklung sowie die gesellschaftliche Bedeutung von Vibratoren und Dildos informiert. Im fundierten Lexikonteil, der in seiner Ausführlichkeit einmalig ist, wird jedes Spielzeug genau beschrieben, Vor- und Nachteile erklärt und Einsatzmöglichkeiten erläutert. Erotische Geschichten runden das Thema „Toys“ ab und regen zum aktiven Mitmachen an. Durch zahlreiche Fotos bleibt keine Frage unbeantwortet und keine Phantasie unausgelebt.

Ein kommentierter Serviceteil mit den Adressen von europäischen Frauensexshops, Versandgeschäften und Seminaranbieterinnen macht diesen Ratgeber zu einem unentbehrlichen Nachschlagewerk, das Frauen nur aus der Hand legen werden, um zu ihrem Spielzeug zu greifen.

Pin It on Pinterest

Share This