HZ, Februar 2008
Ja zum Alter, ja zum Körper Mittendrin, so mag man sich fühlen, wenn die 30er schon ein Stück weit weg sind, aber man sich noch lange nicht zum alten Eisen zählt Mittendrin also, und so heißt auch der neue Bildband der Berliner Fotografin Anja Müller. … Einige der Fotos sind erotisch, andere zeigen Menschen, die sich ganz selbstbewusst auf die Zwiesprache mit der Kamera und der Frau dahinter eingelassen haben. Auf jeden Fall ist „Mittendrin“ ein außergewöhnlicher und außergewöhnlich schöner Fotoband geworden.

Wir Frauen. Das feministische Blatt Frühjahr 1/2008
Ein wirklich guter, schöner Fotoband, der ‚normale‘ Frauen und ihre Körper zeigt, mit allem, was dazu gehört. Wohltuend und erfrischend sind diese erotischen Fotos anzuschauen, sie berühren, sie sprechen an. Die Frauen sind gekonnt in den Blick genommen, inszenieren sich auf ihre jeweils eigene Weise. Spannend auch der Kontrast zwischen den einleitenden kleinen Portraitfotos und den dann folgenden (Groß-)Aufnahmen. Inspirierend, voller Lust und sehr empfehlenswert.

Anja Müller, geboren 1971 in Ostberlin, lebt als Fotografin in Berlin/Prenzlauer Berg.

Pin It on Pinterest

Share This