Ende 2008 gründete Elli ihr eigenes Label 1773 Records und konnte so in Zusammenarbeit mit ihrem Produzenten Team aus Florence / Alabama neue Wege gehen. ‚Ich wollte nicht mehr nur an einer Albumproduktion teilnehmen, ich wollte mein Album selbst machen. Ich wollte, dass es 150 % ICH ist!‘. Die meisten Songs sind selbst geschrieben und erzählen ihre Geschichten. Viele Instrumente (Gitarre, Klavier, Mundharmonika, Akkordeon) hat Elli selbst eingespielt.

Weg vom Überproduzierten, besticht die Platte durch Ecken und Kanten, durch ihre Vielseitigkeit und durch den amerikanischen Folk-Pop-Rock Sound. Der hörbare Nashville-Touch entstand nicht zuletzt durch die Zusammenarbeit mit namhaften amerikanischen Songwritern. So lernte Elli letztes Jahr zwischen einigen USA Konzerten auch die Musikerin Kristen Hall kennen, die u.a. den Amanda Marshall Hit ‚Let Rain‘ schrieb, ein Song, der Elli seit Anbeginn ihrer musikalischen Karriere immer begleitete. Entstanden ist der Titel ‚Run Away‘, der auch auf Ellis neuem Album HUMAN zu hören ist.

Ähnliche Erfahrungen machte die Sängerin mit dem US Publikum bei Live-Auftritten: Unvoreingenommen und begeistert. Deswegen sind für dieses Jahr weitere Auftritte in den USA geplant. ‚Letztes Jahr war ich oft in den USA, um mit meinen Produzenten und Musikern an den Songs zu arbeiten. Die wertvollste Erfahrung dabei war, dass ich durch diese Menschen und die unabhängige Arbeit am Album meine Leidenschaft für die Musik wieder gefunden habe.‘ 

http://www.myspace.com/elliband und http://www.elli-e.com

Pin It on Pinterest

Share This