Seit etwas über einem Jahr organisiert der Verein nun auch Jugendprojekte am Niederrhein. Im Rahmen eines landesgeförderten Projektes entstanden bereits neue Projekte von jungen Lesben und Schwulen in Krefeld und dem Kreis Kleve. Eine Gruppe in Voerde / Kreis Wesel steht schon in den Startlöchern.

 

Die Jugendprojekte haben in den letzten Jahren viel zusammen gemacht und sich immer wieder verändert: neue Ort, neue Angebote, neue Öffnungszeiten, neue Projekte. Dies ist wichtig, da sich auch die Wünsche und Interessen von jungen Menschen immer wieder verändern. Nun haben alle Treffs auch einen neuen, gemeinsamen Namen – together.

Eigentlich war nur eine moderne, neue Internetseite geplant, aber dann kam es eben anders…

Mit dem Ziel eine neue Internetpräsenz zu erstellen, tauschten sich junge Lesben und Schwule aus dem Ruhrgebiet und vom Niederrhein in gemeinsamen Workshops aus: Was wollen junge Lesben und Schwule? Womit kann man sie erreichen? Wie wollen wir uns darstellen?

… plötzlich war sie da, die together- Idee!

Junge Lesben und Schwule, die oft von Ausgrenzung betroffen sind, wünschen sich vor allem eins: Kontakt und Gemeinschaft. Sie wollen „zusammen sein“. Genau das sind sie bei den Treffs und Gruppen. Diese Botschaft ist so wichtig, dass sie nicht nur in einen Untertitel gehört.

Auch die Idee, dass ihre Projekte einen gemeinsamen Namen haben und so das Gemeinschaftsgefühl deutlich wird, gefiel den Workshopteilnehmer*innen, die ohnehin schon viele Aktionen gemeinsam erlebten. Hierfür mussten sie vor Ort in den Einrichtungen manchmal durchaus Überzeugungsarbeit leisten. Immerhin sind die alten Namen bekannt und gaben auch Identifikation. Aber die Idee hat sich durchgesetzt.

Mit Unterstützung von Grafikern wurde ein neues Logo entwickelt, dass zugleich bunte Vielfalt und Gemeinschaft verdeutlicht. Diese together- Botschaft, die Einladung zu einer bunten und vielfältigen Gemeinschaft richtet sich an alle, egal ob lesbisch, schwul, bi, hetero oder trans*; egal ob Schüler*in, Student*in oder arbeitslos; egal ob groß oder klein, deutsch oder nicht-deutscher Herkunft. Sie alle gehören, so wie sie sind zu together.

Zur örtlichen Unterscheidung wird jeweils der Stadtname eingesetzt. Zur Individualisierung kann zusätzlich auch mit den bunten Kästchen „gespielt“ werden.

Nach der Idee kam nun die Arbeit. In Workshops arbeiten junge Menschen mit Grafikern an einer neuen gemeinsamen Homepage, neuen Flyern, Bannern und Plakaten. Anfang Februar sollen dann auch alle Einrichtungen von außen als together erkennbar sein.

Hier die Treffpunkte:

together Krefeld:
Neue Linner Str. 61- 63, 47799 Krefeld
Jeden 1., 3. + 5. Di. im Monat Mädelsabend
Jeden 2. + 4. Mi. im Monat Jungsabend
Jeden Freitag offen gemischt

together Kleve:
Jeden 1. Dienstag im Monat „Im Radhaus“ – Sommerdeich 37, 47533 Kleve

together Voerde:
Jeden 3. Mittwoch im Monat „Der Raum“ – Rathausplatz 47, 46562 Voerde

together Mülheim:
Wertgasse 37, 45468 Mülheim an der Ruhr – www.enterpride.de

together Essen:
Kleine Stoppenberger Str. 13- 15, 45141 Essen – www.cafe-vielfalt.de

together Gelsenkirchen:
Wildenbruchstr. 18, 45888 Gelsenkirchen – www.thepoint-gelsenkirchen.de

Alles möglich in unseren Treffpunkten:

Kennenlernen, Freunde finden, Treffen, Quatschen & Spaß haben!

Hier findest Du v.a. nette Leute, sehr schnell Kontakt, zwanglose Atmosphäre, günstige (weil nicht kommerzielle) Getränkepreise, Möglichkeiten für Spiel & Spaß (u.a. Kicker, Dart, Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, WII, PS3 etc.) und wenn’s bei Dir mal kriselt – auch nette Ansprechpersonen.

Wer, wie und was wir sind: SEHR VERSCHIEDEN, dick, dünn, groß, klein, Schüler*innen, Studierende, Arbeitslose, Angestellte, Beamte, Selbstständige, zwischen 14 und 27 Jahren, mit und ohne Migrationshintergrund, reich, arm, mit und ohne Fetische, Paare und Singles, schwul, lesbisch, bi, unentschlossen.

Bei uns kannst Du übrigens auch aktiv werden. Zum Beispiel in der Aufklärungsarbeit an Schulen (u.a. SchLAu), in der politischen Arbeit, Du kannst Aktionen organisieren oder selbst eine Gruppe gründen… Denk Dir was aus!

Bis bald!

Euer together Team

Pin It on Pinterest

Share This