bestellen… Rech, Kerstin - Das fünfte Geschlecht2003, broschiert, 240 Seiten, Leda-Verlag, ISBN: 3934927351.

Kerstin Rech schreibt Krimis mit lesbischen Protagonistinnen.

Im Haus Abendfrieden, einem Heim für betuchte Alte, sterben kurz nacheinander zwei Bewohner: Rudolf Paulsen, Großonkel der Malerin Philippa, sitzt tot im Lehnstuhl. Johanna Klarner behauptet, er sei ermordet worden und fällt kurz darauf die Treppe hinunter. Als wäre das nicht kompliziert genug, verliebt sich Philippa auch noch in die Kriminalkommissarin Valerie. Ein verdammt gutes Krimidebüt zwischen Wahnsinn und Wahrheit.

Pin It on Pinterest

Share This