Skadi Loist, Sigrid Kannengießer und Joan Kristin Bleicher (Hg): Sexy Media? Gender/Queertheoretische Analysen in den Medien- und Kommunikationswissenschaftenbestellen… 30. Januar 2014, broschiert: 230 Seiten, Transcript Verlag, ISBN-13: 978-3837611717.

In medial bestimmten Gesellschaften stehen ‚Medien‘ und ‚Gender‘ in interdependenten Beziehungen. Die damit einhergehenden Dynamiken werden von den Medien- und Kommunikationswissenschaften einerseits sowie von den Gender- und Queer Studies andererseits erforscht. In einem transdisziplinären Brückenschlag werden in diesem Band unterschiedliche Theorien und Methoden vorgestellt, angewandt und kritisiert. Die Beiträger_innen analysieren, wie sich Konzepte von Geschlecht und Sexualität in aktuellen Medienprodukten, medialen Kontexten und Aneignungsprozessen manifestieren.

 

Pin It on Pinterest

Share This