Inge, von Brigitte wegen ihrer langen Beine immer wieder zärtlich „meine Giraffe“ genannt, tobt eifersüchtig allein im Gästebett des Ferienzimmers, und macht sich Selbstvorwürfe, in letzter Zeit nur für ihre Arbeit gelebt zu haben – bis sie sich durch überraschend heißen frühmorgendlichen Sex mit Brigitte wieder beruhigt. Doch der Schein trügt … und erst viele Sexturbulenzen später klärt sich die Situation.

Rezension von Inge Lütt

Pin It on Pinterest

Share This