bestellen… Wolf, Peggy - Acker auf den SchuhenSeptember 2014, broschiert, Querverlag, ca. 192 S., ISBN 978-3-89656-223-4. 

Als das ganze Dorf zusammenkommt, um der Beerdigung der ältesten Tochter der Familie Schütter beizuwohnen, spricht keiner über die Vermutungen, die Gerüchte, die Mutmaßungen, wie Sarah ums Leben gekommen ist. Weder die mittlere Schwester Becca noch die jüngste Lea, erst recht nicht die Eltern, die stets darum bemüht sind, den Erwartungen dieser strengkatholischen Gegend nachzukommen und um jeden Preis alles unter den Teppich zu kehren, was sie in irgendeiner Weise von der Normalität dieser ländlichen Gemeinde abweichen lassen könnte. So war es immer, so ist es auch heute, so wird es immer sein. In Acker auf den Schuhen erzählt die Hamburger Autorin Peggy Wolf eine kraftvolle und beengende Geschichte von der Macht gesellschaftlicher Zwänge und kirchlicher Moralvorstellungen.

„Familie ist manchmal eine Zumutung, aber im Tod stehen sie alle zusammen.“

Rezension zu Peggy Wolf – Acker auf den Schuhen von Frank Duwald in seinem Blog Dandelion

 

 

Pin It on Pinterest

Share This